Die Zeitschrift für Epileptologie ist das Mitteilungsblatt der

 

Die "Zeitschrift für Epileptologie" (ZfE) hat zum Ziel, ein lebendiges Forum epileptologischen Austausches zu sein und dies durch Publikation von Übersichten, Originalarbeiten, Kasuistiken, aber auch kontroversen Fragen zu erreichen.

Die Zeitschrift richtet sich hauptsächlich an Neurologen und Pädiater mit einem speziellen Interesse an epileptologischer Diagnostik und Therapie.

Die Zeitschrift für Epileptologie erscheint viermal pro Jahr im Springer Verlag GmbH, Heidelberg. Herausgeber und Beirat sind aktiv in der Wissenschaft tätige Kliniker, Grundlagenforscher und in anderen Spezialbereichen der Epileptologie ausgewiesene Kapazitäten.
Die Zeitschrift lebt von der Qualität der Beiträge. An dieser Stelle wollen die Herausgeber deshalb auch um die Zusendung von Arbeiten in den o.g. Sparten bitten.

Prof. Dr. H. Potschka, München, Prof. B. J. Steinhoff, Kehl-Kork

               /DGfE/Zeitschrift für Epileptologie/zepi-logo.jpg                       

infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter