21.12.15
Seit Ende 2014 kann man Valproinsäure nach einem Rote-Hand-Brief nicht mehr ohne besondere Aufklärung jungen Frauen im gebährfähigen Alter verschreiben, ohne haftungsrechtliche Probleme zu befürchten. Anbei der Aufklärungsbogen, der dem Rote-Hand-Brief beigefügt war als Muster für einen umfassenden Aufklärungstext.
Die differenzierte Meinung des Vorstandes zu diesem Problem spiegelt der Artikel von Tomson et al. wider, an deren Übersetzung wir derzeit arbeiten.
Tomson T: Epilepsia. 2015 Jul;56(7):1006-19.
Commentary: Valproate in the treatment of epilepsy in women and girls: The need for recommendations         

Aufklärungsbogen
infobox_top

/F%FCrth

Patiententag in Fürth