Kommission - Epilepsiezentren

Mitglieder:
PD Dr. Th. Bast, Kehl-Kork - Kinderbereich
Prof. B. Steinhoff, Kehl-Kork - Erwachsenenbereich
Prof. H. Stefan, Erlangen

Anträge senden Sie bitte an:
Geschäftsststelle
der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie
Reinhardtstr. 27 C
10117 Berlin

Definition von Epilepsiezentren
entsprechend dem Beschluss der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie und der AG für prächirurgische Diagnostik und operative Epilepsietherapie vom 12. November 2010.

 Definition von Epilepsiezentren - Inhalt

  1. Definition von Epilepsiezentren
  2. Aufgaben von Epilepsiezentren Diagnostik / Therapie / Psychosoziale Beratung und Schulung / Fort- und Weiterbildung
  3. Anforderungen an ein Epilepsiezentrum Kapazitäten, Mindestfallzahlen / Personelle Ausstattung / Apparative Ausstattung / Besonderheiten bei Versorgung epilepsiekranker Kinder
  4. Spezialisierungen Spezialisierung für Epilepsiechirurgie / Zentrum für die allgemeine (nicht operative) Epilepsietherapie

    Definition Zentren 2010      Übersicht Zertifizierte Epilepsiezentren

            Antragsformulare im Ordner Formulare
infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter