Kommission - Schwerpunktpraxen

Vorsitz
Dr. Thomas Mayer, Radeberg
E-Mail: t.mayer@kleinwachau.de


Mitglieder

Dr. R. Berkenfeld, Neukirchen-Vluyn

E-Mail:
Berkenfeld@t-online.de

Dr. U. Bettendorf, Hirschaid

E-Mail:
Ubettendorf@t-online.de

   


Aufgaben
Die DGfE-Kommission zertifiziert und überwacht die Qualitätsstandards der epileptologischen Schwerpunktpraxen. Bewerben kann sich jeder niedergelassene Neurologe, Psychiater und Kinderarzt.

Hier finden Sie der Kriterien als Grundlage für den Antrag als Schwerpunktpraxis

Die Bearbeitungsgebühr beträgt  23,80 Euro.
Die Befristung beläuft sich auf 5 Jahre.  

Füllen Sie bitte das Antragsformular aus
 und senden es an:

Frau P. Gehle
Dt. Gesellschaft für Epileptologie e.V.
Reinhardtstr.  27 C
10117 Berlin
E-Mail: office@dgfe.info

Ein von 1. Geschäftsführer unterzeichnetes Empfehlungsschreiben für Anträge auf Schwerpunktpraxen bei der lokalen Kassenärztlichen Vereinigung stellt ausführlich die von der DGfE festgelegten Qualitätskriterien dar. Das PDF-Dokument zur Vorlage bei der KV können Sie hier herunterladen.  

Bis Mai 2008 sind von der Kommission insgesamt
56 Schwerpunktpraxen (17 neurologisch, 35 pädiatrisch und 4 neurologisch/pädiatrisch) zertifiziert worden.
Diese zertifizierten Praxen erhielten eine Urkunde, die Anerkennung ist auf drei Jahre begrenzt und muss dann durch einen neuen Antrag verlängert werden.
Die Kommission hofft auf zahlreiche weitere Anträge.