zuletzt überarbeitet am 15.10.2015

Die meisten älteren Filme sind nur als VHS-Kassetten erhältlich, jedoch stellen wir einige als DVD zur Verfügung, wobei die Qualität nicht optimal ist.

1 / Plötzlich ist es passiert/1988 (Version L)   
Dauer:   25 Min.    VHS
Autoren: Boenigk (+) / Höcke     
Kosten:  0,00 Euro/ für 14 Tage 
Inhalt:    
Stationen der Behandlung und Bewältigung einer Epilepsie,an der ein junger Mann aufgrund eines Unfalls erkrankt ist.


2 / Eltern in Aufregung      
Dauer:   16 Min.   VHS
Autoren: Rühling / Kassebrock / Boenigk(+) 
Kosten:  0,00 Euro / VHS-Kassette für 14 Tage
Inhalt:  
Im Rollenspiel wird vorgeführt, wie Eltern sich mit der Epilepsie ihrer Tochter auseinandersetzen.           


3 / Epilepsie (TV-Expertenrunde)/1993 
Dauer:   60 Min.    VHS und DVD
Autor:  N3 direkt Medizin    
Kosten:  7,70 Euro / für 14 Tage
Inhalt:
Die Professoren H. Doose (Kiel-Raisdorf), Ch. Elger (Bonn),G. Groß-Selbeck (Düsseldorf), P. Wolf (Bielefeld-Bethel) geben auf Fragen der Moderatorin (H.Schaar- Jacobi) und der Zuschauer Auskunft über medizinische und psycho-soziale Probleme der Epilepsie.
 

4 / Medikamentöse Therapie der Epilepsie/1992   
Dauer:   9 Min.    VHS und DVD
Autor:  Gesundheitsmagazin "Visite" (N 3)   
Kosten:  7,70 Euro / für 14 Tage 
Inhalt:
Ursache, Entstehung, Therapie und Umgang mit Epilepsie,von   Dr. S. Ried dargelegt in einem  Interviewbeitrag mit einer kurzen   Anfallsdemonstration.  

 

5 / Operative Behandlung der Epilepsie/1992      
Dauer :  15 Min.      VHS und DVD
Autor:  Gesundheitsmagazin "Visite" (N 3)   
Kosten:  7,70 Euro/für 14 Tage    
Inhalt: Epilepsiechirurgie, dargestellt am   Beispiel des Epilepsiezentrums Bonn: Ein Überblick über präoperative Diagnostik und Operation. Operierte Betroffene berichten.     

6 / Die müssen mich nehmen wie ich bin. Epilepsie bei Kindern und Jugendlichen/1993  
Dauer:   19 Min.    VHS
Autor:  Christine Maschke   
Kosten:  0,00 Euro / VHS-Kassette für 14 Tage 
Inhalt:
Beitrag des Regionalmagazins   TeleWest (RTL) über die Arbeit der   Klinik für anfallkranke Kinder Kidron in Bethel. Betreuer, Patienten, Angehörige informieren anschaulich über Fragen in der Schule und Alltag, die Epilepsie aufwirft.           

7 / Headwork/1993 (englischer O-Ton!)       
Dauer:   10 Min.    VHS
Autor:  Jo Pearson (Regie)   
Kosten:  0,00 Euro / VHS-Kassette für 14 Tage 
Inhalt:Sechs junge Leute aus  verschiedenen europäischen Ländern berichten über ihre Anfälle, die eigene Einstellung und das Verhalten anderer dazu. Sehr problemorientierte Videoaufzeichnung in englischer Sprache eines 1993 in Glasgow gehaltenen Workshops der Epilepsy Association of Scotland 


8 / Zukunftschancen? Epilepsie im Schulalter      
Dauer:   10 Min./ 1993       VHS
Autoren: Stefan Heiner/Christine Maschke   
Kosten:  0,00 Euro/ VHS-Kassette für 14 Tage 
Inhalt: Sascha, 16 Jahre alt, hat Epilepsie. Seit Wochen sucht er vergeblich eine Lehrstelle. Obwohl er durch Medikamente anfallsfrei und medizinisch für fast jeden Job geeignet ist. Der-7-jährige Christoph leidet ebenfalls an Epilepsie. Im Gegensatz zu Sascha ist er außerdem körperlich und geistig behindert und besucht die Sonderschule. Zukunftschancen? ist ein Kurzportrait der beiden Jungen, die außer ihrer Krankheit nur eines gemeinsam haben. Sie können  ihre Kräfte erst entfalten, wenn  man ihnen die Möglichkeit dazu gibt und ihnen etwas zutraut.  Abgelehnt und abgestempelt bleiben sie chancenlos.      


9 / Sport bei Anfallskrankheiten /1994   
Dauer:   20 Min.    VHS 
Autoren: Dr. Lipinski/ H.-J.Schmitt   
Kosten.  0,00 Euro/ für 14 Tage  
Inhalt:
Leider werden im Kindes-und Jugendalter  viele Anfallskranke noch immer vom Sport  befreit oder entziehen sich durch Klagen  über Müdigkeit oder aus Furcht vor  Anfällen. Anhand der Sporttabelle soll  Arzt und Patient bzw. Eltern das große Sportangebot vor der Türe dargestellt  werden, mit der Absicht, für jeden  Patienten eine geeignete Sportart zu  finden.     
Beiliegende Broschüre gibt weitere Informationen. 11/ Epilepsie - Die Sprechstunde/1999      

Dauer:  ca. 45 Min.   VHS
Autoren: H. Stefan/BR TR Verlagsunion   
Kosten:  0,00 Euro für 14 Tage  
Inhalt: 
Sehr anschauliche Darstellung der neueren Erkenntnisse und Behandlung von Epilepsien. Für Patienten, Interessierte und Angehörige.        


12 / Das Janz-Syndrom- juvenile myoklonische Epilepsie (Epilepsie mit Impulsiv-Petit-mal)/1998 
Dauer:  ca. 23 Min.    VHS und DVD
Autoren:  Pung/Khatami/ Janz   
Kosten:  7,70 Euro für 14 Tage,
Inhalt:
Gespräche mit jugendlichen Patienten, die gewöhnlich kurz nach dem Aufwachen myoklonische Anfälle meist durch Schlafentzug haben.
 

13 / Epilepsie - Turbulenzen im Gehirn/ 1997    
Dauer:  ca. 22 Min.   als VHS und DVD
Autoren: Novo-Nordisk   
Kosten:  7,70 Euro für 14 Tage Inhalt:
Leben mit Epilepsie - Arten von Epilepsieanfällen, Ursachen, Diagnose-Methoden - Behandlungsmöglichkeiten. Allgemeiner Film zu Epilepsien zum besseren Verständnis


14 / Sozialmedizinische Aspekte der Epilepsien/ 1999   
Dauer: ca. 20 Min.   VHS
Autoren: durch Janssen-Cilag   
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage     
Inhalt:
Ein Beitrag zur besseren beruflichen Eingliederung von Personen mit Epilepsie mit Beispielen durch die BASF.


16 / Familienzoff    
Dauer: 11 Minuten       VHS
Autoren:Chr. Maschke     
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
Inhalt: 
Ein Rollenspiel  1995 Der Film zeigt typische Szenen aus einer Familie mit zwei heranwachsenden Töchtern. Sigrid, 16 jährig, bekommt gelegentlich epileptische Anfälle, Mutter ist (allzu) fürsorglich um sie bemüht. Schwester fühlt sich häufig zurückgesetzt. Vater überläßt meistens alles Mutter. Diesmal geht es um Sigrids Wunsch, eine Fahrt mit der Jugendgruppe zu machen. Ist das nicht zu riskant? Sigrid kriegt doch Anfälle....   

 

17/Status E
Dauer: 70 Min./VHS
Autoren: J. Kluczewitz, T. Sempert, A. Schulz
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
Inhalt:
Der 19-jährige Alexander bekommt in Folge eines Unfalls epileptische Anfälle und lebt seitdem in einer Jugendwohngruppe in Bethel. Seine Integration gestaltet sich schwierig und wird nicht einfacher, als er sich in die nicht behinderte Tina verliebt. Er gerät in das Spannungsfeld zwischen behindert werden und behindert sein. Seinen Mitbewohnern gegenüber fühlt er sich überlegen, von den "normalen" Jugendlichen nicht akzeptiert und ausgegrenzt. In diesem Wechselspiel der Gefühle verliert er zunehmend den Boden unter den Füßen - die Ereignisse spitzen sich immer mehr zu.....

 

18/ Momente außer Kontrolle
Wie ist das, wenn man die Kontrolle über sich verliert?
Dauer:47 Min./VHS
Autorin: K. Huckfeldt
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
Inhalt:
Dokumentation Jeder Fünfte hat einmal in seinem Leben einen epileptischen Anfall.
Trotzdem sind besonders die ablehnenden Reaktionen der Mitmenschen ein großes Problem für Epilepsie-Erkrankte. Zwei Männer versuchen auf ganz unterschiedliche Art und Weise ihrer Krankheit Herr zu werden. Dabei wird deutlich, dass Körper und Seele aufeinander wirken.

 

19/ Epilepsie und Kinderwunsch
Dauer: 30 Min. VHS Pal
Realisation: B. Schmitz, M. Katzorke, V. Schöwerling, D. Janz
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
Inhalt:
Erfahrungsberichte von und für Frauen mit Epilepsie


20/ "...ansonsten ist sie kerngesund"
Dauer: 40 Minuten VHS
Autor: B. Pohlmann-Eden
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
Inhalt:
Erfahrungsberichte

"21/ "...Bis zum Umfallen" - Interviews mit Jugendlichen mit einer Epilepsie - Probleme, Verständnis, Umgang
Dauer  ca. 31 Min.
Kosten: 7,70 Euro für 14 Tage
DVD Pal 16 : 9 4: 3 Letterbox
Ersteindruck auf  Webseite: www.umfallen.info
zu bestellen über Email: ize@dgfe.infoKauf-Doppel-DVD - für 10,00 Euro mit Epilepsie-Informationen und Erfahrungsberichten
www.epilepsie-film.de

infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter