15.07.2005

Epilepsien sind bis auf seltene Ausnahmen keine Erbkrankheiten. Genveränderungen können  jedoch zu einer Epilepsie führen. Wissenschaftler entdeckten eine Genmutation, die auch für weitere Probleme wie Gedächtnisschwierigkeiten verantwortlich ist.
Quelle: idw - Informationsdienst Wissenschaft  12.7.05

Artikel hier: http://idw-online.de/pages/de/news120949

infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter