23.6.2005

Unter der Trägerschaft des Diakonischen Werkes eröffneten im Juni Beratungsstellen in Bad Homburg und in Bensheim. Eine weitere wird am 1. Juli in Limburg  neu anfangen. Die Deutsche Epilepsievereinigung, hier der Landesverband Hessen, erreichte eine Förderung durch die Organisation "Aktion Mensch". 
Epilepsieberatungsstellen werden dringend benötigt.  Viele Menschen mit Epilepsie und auch die Angehörigen müssen oft schwierige Situationen bewältigen, wenn die Epilepsie nicht gut behandelbar ist . Beratungsstellen können die Wege der Hilfe verkürzen.

Adressen der Epilepsieberatungsstellen in Deutschland finden Sie hier.