29.11.2004

Die Klinik für Epileptologie in Bonn startet derzeit einen Aufruf an Mütter, die während der Schwangerschaft mindestens 6 Monate antiepileptische Medikamente in Monotherapie eingenommen haben. Folgende Medikamente sind für die Klinik relevant:

Carbamazepin, Valproinsäure, Phenytoin, Phenobarbital

 Hier der AUFRUF der Klinik

infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter