15.04.2003
Die Stiftung Michael stellte auf der letzten Fachtagung der Epileptologie am 4.4.03 in Berlin innerhalb eine Vortragsreihe zu "Epilepsie und Adoleszenz" eine neue Broschüre für Jugendliche vor.
Sie ist unter der Telefonnummer: 0511/40004-175
beim Kallmeyer-Verlag zu bestellen und kostet 4,50 Euro. Ab 10 Exemplaren kann ein Rabatt auf Nachfrage gewährt werden. Es geht auch per Email: leserservice@kallmeyer.de        Sie ist auch bei der  Stiftung Michael erhältlich Tel: 040/538-8540.

/News/Ältere News/Jugendbroschüre Epilepsie/Titelblattjugend_kl.jpg

Das Leseheft richtet sich direkt an die Jugendlichen. Die Gestaltung ist sehr farbenfroh, die Themen sind kurz gehalten und decken viele Fragestellungen von Jugendlichen ab, z.B. Anfälle, Sport, Freizeit, Beruf, Verhütung u.v. mehr. Schwarz-weiß-Bilder lockern den Inhalt sympathisch auf. Adressen, Büchertipps und Worterklärungen runden das Heft ab.  Siehe auch den Kommentar aus dem Epilepsiezentrum Kleinwachau

Schön ist, dass jetzt auch eine DVD für Jugendliche mit Epilepsie erstellt wurde. Sie kann beim Informationszentrum ausgeliehen werden (7,70 Euro für 14 Tage).
Erste Eindrücke erhalten Sie auf der Webseite www.umfallen.info . Auch Ärzte können sich eine VHS-Kassette über Jugendliche mit Epilepsie ausleihen. Beide Filme enthalten Interviews mit Jugendlichen und Probleme der Adoleszenz . (Mai 2004)

Die kanadische Epilepsie-Organisation hat auch eine Broschüre in englischer und französischer Sprache als Download im Angebot. Die rechtliche Seite wird sich allerdings auf kanadisches Recht beziehen und ist nicht auf deutsche Verhältnisse übertragbar.
Die Webseite lautet: www.epilepsy.ca

Es gibt eine Webseite für Jugendliche auf europäischer Basis mit Chat.
Die Webseite lautet: www.eyie.org