Überarbeitung unseres Informationsblattes "Fieberkrämpfe"

Es gibt viele Kinder, die im Kleinkindalter bis zum Schulalter bei fieberhaften Infekten Fieberkrämpfe bekommen. Oftmals liegt diese Veranlagung in den Familien, muss aber nicht. Es gibt klare Gründe, Fieberkrämpfe von anderen Krämpfen abzugrenzen und es gibt Empfehlungen, wie sie vorbeugend behandelt werden können. Streng genommen gehören die Fieberkrämpfe nicht zum Thema Epilepsie, jedoch bestehen oftmals Befürchtungen, dass sie sich zu einer Epilepsie entwickeln können. Das ist nur sehr selten der Fall.

Unser Infoblatt soll dabei helfen, die Fieberkrämpfe besser einzuordnen. Sie finden es im Download-Center unter "Allgemeines" oder "Kinder und Epilepsie"