Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Die Bundesärztekammer beantwortet mit einer Broschüre häufig gestellte Fragen zu  Selbstzahlungen bei Gesundheitsleistungen des Patienten in der Praxis.
Im Krankheitsfall übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten für den Patienten. Es gibt jedoch auch Situationen, die nur präventiven Charakter haben wie z.B. eine Impfung für einen bevorstehenden Urlaub oder der  Patient möchte eine bestimmte Untersuchung, die nicht im Leistungskatalog der Kassen  aufgeführt ist, erhalten. Dazu gehört ein schriftlicher Vertrag mit dem Arzt und die Aufstellung der möglichen Kosten für diese Leistung.

Die Broschüre ist als Download auf der Webseite der Bundesärztekammer  einzusehen: www.baek.de
Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung  (KBV)v. 12.3.08

infobox_top

/Seifenblase2.jpg

Ein gesundes neues Jahr 2018

Newsletter